logo logo
Menu
vorheriger Wettbewerb
nächster Wettbewerb
Menu
Bürogebäude STI Karlsruhe

Städtebauliche Arrondierung
Das zu bebauende Grundstück gibt eindeutig die städtebauliche Einbindung vor. Die Gebäudedimensionen lehnen sich an die Maße des Bauvorbescheides an.

Attraktive Hülle
Die Hülle weist mehrere besondere Merkmale auf. Zum Einem wird durch die Ausformung der polygonalen Dach- und Fassadenflächen eine Korrespondenz zu den Dachformen der Nachbargebäude erreicht. Zum Anderen ergibt sich ein klarer und vor allem geschützter Vorplatz mit dem Haupteingang und der Vorfahrt des Gebäudes. Die Ausformung der Hülle beherbergt auch die attraktive Dachterrasse mit Schutz und weitem Ausblick. Das äußere Erscheinungsbild spiegelt die STP-AG wieder.

Zugänge
Der Hauptzugang erfolgt über die Nordseite. Ein zusätzlicher separater Zugang für Mitarbeiter und zu den Mietflächen steht an der Südseite zur Verfügung. Weitere Zugänge befinden sich an den beiden Treppenhäusern mit Aufzügen an der Ostseite des Gebäudes, wo auch das oberirdische Parken möglich ist.

Parken
Die neue Tiefgarage mit 70 Pkw- Stellplätzen wird über die vorhandene Tiefgarage am ZKM erschlossen. Zusätzlich befinden sich östlich vom Gebäude weitere 10 Pkw-Stellplätze für ein oberirdisches und geschütztes Parken.

Flexibilität/ Vermietung
Durch das gewählte Stützenraster von 7.80 m, einem Fensterachsmaß von 1.30 m und der bestimmten Platzierung der beiden geschlossenen Treppenhäuser besteht ein hohes Maß an Flexibilität. Büroräume können jederzeit unterschiedlich ausgelegt werden. Eine Aufteilung in verschieden große Nutzungseinheiten bzw. Mietflächen ist dauerhaft gegeben. Die Einheiten können völlig separat und unabhängig voneinander funktionieren. Die kleinste gewünschte Einheit von 150 qm funktioniert problemlos.

Projekt Bürogebäude STI Karlsruhe
Standort Brauerstraße 10, Karlsruhe
Verfahrensart Einstufiger, anonymer Einladungswettbewerb
Auslober STP Immobilienmanagement GmbH Karlsruhe
Jahr 2013
Ergebnis ZZ

Menu